Smart in Every Way

In was kann ich investieren, um eine dauerhafte Rendite zu erhalten?

  • Wie gut sind Aktienerträge?
  • Warum sollte ich in festverzinsliche Wertpapiere wie Staatsanleihen investieren?
  • Welche alternativen Investitionen gibt es?

Wie kann ich meine Rendite maximieren? Diese Frage beschäftigt die Anleger, da sie mit niedrigen Zinssätzen und einer rückläufigen Rendite auf Staatsanleihen konfrontiert sind. Analysten sind sich einig, dass die Renditen der meisten Vermögenswerte in den nächsten zehn Jahren niedrig bleiben werden.

Wie gut sind Aktienerträge?

Gegenwärtig fällt der Unterschied weitgehend zugunsten von Aktien aus, aber laut Analysten ist dies nur der Ausdruck einer erwarteten höheren Rendite von Aktien in Abhängigkeit ihres Risikoprofils. Genauso wie Sie nur für zukünftige Risiken eine Versicherung abschließen können, sollten Sie versuchen, den zukünftigen Gewinn der Anleihen bei der Bestimmung Ihrer Investition einzuschätzen. Wie? Indem sie sich ansehen, was sie jetzt tun, und die Inflationsaussichten und die historischen Daten zur Risikoprämie der Aktien berücksichtigen.

Konkret werden Aktien aus der Eurozone in den kommenden Jahren eine Rendite von 5% erzielen, verglichen mit 12,6% vor einigen Jahren.

Warum sollte ich in festverzinsliche Wertpapiere wie Staatsanleihen investieren?

Anleihen geben Renditen in Form eines Coupons, der zum Zeitpunkt der Emission verbucht wird. Je zuverlässiger der Käufer der Anleihe und je kürzer die Laufzeit, desto weniger Rendite erhalten Sie. Der steigende Zinssatz beeinflusst auch die Staatsanleihen: Je mehr er steigt, desto mehr sinkt der Ertrag. Betrachtet man die europäische Referenz in Form des deutschen 10-Jahres-Satzes, so ist dieser in den letzten 5 Jahren von 0,3% auf 2% gestiegen. Dies hat zur Folge, dass das Obligationen-Portfolio zurückgeht und bald statt der 4% der vergangenen Jahre negative 7% betragen wird.

Was bedeutet das konkret? Der defensive Anleger muss weniger Vertrauen in Staatsanleihen haben, indem er entweder kurzfristige Formen wählt und nur 20% davon im Portfolio hält oder zu alternativen Anlagen wechselt.

Welche alternativen Investitionen gibt es?

Der Sturz traditioneller Anlagen motiviert jeden Anleger, nach Alternativen zu suchen. Rohstoffe sind eine zuverlässige Alternative, wobei der krisenbeständige Diamant Spitzenreiter ist. Investieren in Diamanten ist daher eine Wahl für Sicherheit. Diese Sicherheit ist jedoch nicht mit der Mindestrendite verbunden, die Sie von sicheren Anlagen erwarten würden. Obwohl der Wert je nach Diamant variiert, bleibt der Diamantenmarkt über die Jahre stabil. Seit den 1950er Jahren kann man aufgrund des immanenten Wertes und der wachsenden Lücke zwischen Angebot und Nachfrage eine Rendite von rund 15% erwarten. Investieren im Jahr 2018? Das tun Sie mit Diamanten.

Wo kann ich in Diamanten investieren? Wie kann ich sicher sein, dass ich für mein Profil und mein Portfolio die richtige Anlage wähle? Fragen Sie Ihre Diamantenexperten von BAUNAT DIAMONDS für Ihre Rendite.

Author: San Meuleman
Quelle: BAUNAT

Mit diesem Artikel möchte BAUNAT Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.

Related

Most popular