Was sind die 4 C's bei Diamanten?

Bei der Auswahl eines Anlagediamanten sind Grundkenntnisse über Diamanten entscheidend. Der Wert eines Diamanten wird durch die 4 C's bestimmt, Karat (carat), Farbe (color), Reinheit (clarity) und Schliff (cut). Die Bewertung dieser Eigenschaften bestimmt die Qualität des Diamanten.

Die 4 C's spezifizieren die Qualität eines Diamanten und werden zur Identifizierung von Edelsteinen verwendet.

Karat

Das Gewicht und die Größe eines Diamanten werden in Karat angegeben.


 
Farbe

Die Farbstufen eines farblosen Diamanten reichen von D (farblos) bis Z (gelblich).


 
Reinheit

Die meisten Diamanten haben Verunreinigungen, die als Einschlüsse bezeichnet werden.


 
Schliff

Der Schliff bezieht sich auf die Proportionen, die Symmetrie und den Glanz eines Diamanten.


 

Karat

Karat ist eine Einheit, die sich auf das Gewicht und die Größe eines Diamanten bezieht. 1 Karat entspricht 0,2 Gramm und ist in 100 Punkte unterteilt. Das Karatgewicht sollte immer mit bis zu 2 Stellen nach dem Komma angegeben werden.

Der Preis eines Diamanten steigt exponentiell mit steigendem Karatgewicht. Der Wert eines Diamanten von 2,00 Karat entspricht eher dem dreifachen (und nicht dem doppelten) Preis eines 1,00 Karat Diamanten mit ähnlichen Eigenschaften.

Insbesondere der symbolische Wert der Karat-Zahl für Diamanten sollte nicht unterschätzt werden. Der Unterschied zwischen einem 0,98 kt. Diamanten und einem 1,01 kt. ist beispielsweise kaum zu erkennen, aber ihre Preise könnten viel weiter auseinander liegen, als man erwarten würde. Der Preisunterschied lässt sich dadurch erklären, dass wir eine "magische Größe" überschreiten. Magische Größen sind z.B. 1,00 Karat, 1,50 Karat oder 2,00 Karat. Sobald wir diese magischen Größen erreicht haben, steigt der Preis exponentiell an.

Wir empfehlen Diamanten zwischen 1 und 5 Karat.

Farbe

Ein internationales Farbabstufungssystem liefert einen Code von D bis Z, wobei D vollständig farblos und Z ein Gelbton ist. Ein Diamant mit der Farbe D ist am wertvollsten. Die Farbe der farblosen Investitionsdiamanten variiert zwischen D und G.

Farbige Diamanten gibt es auch in braun, orange, pink, rot, gelb, grün oder blau. Je nach Farbe sind sie unglaublich selten, was auch ihren Geldwert bestimmt. Im Allgemeinen ist ihr Preis aufgrund ihrer Seltenheit höher als der der farblosen Diamanten. Sehr intensiv gefärbte Diamanten werden als „fancy coloured“ bzw. „fancy farbig“ bezeichnet. Dies ist immer im Zertifikat aufgeführt.

Wir haben festgestellt, dass es nur einen sehr kleinen Markt für besonders seltene Diamanten gibt (sehr groß, farbig und mit einem ausgefallenen Schliff). Möchten Sie in farbige Diamanten investieren? Die Experten von BAUNAT DIAMONDS helfen Ihnen gerne weiter.

Wir empfehlen die Investition in farblose Diamanten der Farben D, E, F und G.

Reinheit

Die überwiegende Mehrheit aller Diamanten hat Einschlüsse - Verunreinigungen innerhalb des Diamanten. Die meisten Einschlüsse sind mit bloßem Auge nicht sichtbar. Der Diamant erhält eine Punktzahl, nachdem Experten eines Instituts, wie GIA, ihn unter zehnfacher Vergrößerung durch ein Mikroskop auf Verunreinigungen untersucht haben.

Einschlüsse können das Funkeln eines Diamanten beeinträchtigen. Sie blockieren die Lichtreflexion, wenn sie sich auf dem Weg des Lichts befinden.

Natürlich sollten Verunreinigungen die Schönheit des Diamanten nicht beeinträchtigen. Um dies zu gewährleisten, wählen wir nur Diamanten mit Einschlüssen aus, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind.

Zwei Arten von Einschlüssen

Die Reinheit eines Diamanten kann durch zwei Arten von Makeln beeinträchtigt sein:

Äußere Verunreinigungen entstehen während des Schleifprozesses oder sind das Ergebnis des täglichen Gebrauchs.
Innere Verunreinigungen betreffen Einschlüsse im Inneren des Edelsteins. Es gibt verschiedene Arten.

Die am häufigsten vorkommenden Einschlüsse

Die am häufigsten vorkommenden inneren Einschlüsse bestehen aus drei Subtypen. Schwarze oder dunkle Flecken im Inneren des Diamanten sind in der Regel Formen von Kohle. Dann gibt es Wolken. Das sind mikroskopisch kleine Schleier. Schließlich gibt es noch die "Federn". Dies sind die häufigsten Einschlüsse und das Ergebnis von molekularen Brüchen, die während des jahrtausendelangen Entstehungsprozesses von Diamanten entstanden sind.

BAUNAT DIAMONDS empfiehlt eine Reinheit von VS1 oder höher für Anlagediamanten.

Schliffqualität

Die vielleicht wichtigste Eigenschaft eines Diamanten ist die Qualität des Schliffs. Der Schliff eines Diamanten bestimmt, wie hell dieser leuchtet und funkelt. Es ist auch der einzige menschliche Faktor. Die Schliffqualität wird durch die Proportionen, die Symmetrie und das Ausmaß, in welchem der Diamant glänzt, bestimmt. Ein exzellent geschliffener Diamant reflektiert fast das gesamte Licht durch die Krone (wo es auch eintritt) zurück nach außen. Dadurch erhält ein Diamant seine charakteristische Ausstrahlung.

BAUNAT DIAMONDS arbeitet ausschließlich mit sehr gut und exzellent geschliffenen Diamanten.

Schliffform

Neben der Schliffqualität kann sich der Begriff "Schliff" auch auf die Diamantform beziehen. Obwohl dieses Kriterium nicht zu den 4 C's gehört, empfehlen wir dennoch, bei der Auswahl der Anlagediamanten darauf zu achten.

Der runde Brillant ist mit Abstand die am meisten nachgefragteste Schliffform. Die 58 Facetten ermöglichen es dem eintretenden Licht, die maximale Brechung zu erreichen. Dadurch erhalten Brillanten ihre charakteristische Ausstrahlung, die bei Diamantschmuck so hochgeschätzt wird.

Fancy Schliff

Andere Formen als der runde Standard-Brillant werden als „fancy cuts“ (ausgefallene Schliffformen) bezeichnet. Die berühmtesten sind der Tropfen-Schliff, die ovale Form, die Herz-Form und der Smaragd-Schliff. Bei BAUNAT DIAMONDS haben wir eine Kollektion von "besonderen Diamanten", in die auf Anfrage investiert werden kann.

Möchten Sie mehr über alle Ihre Anlagemöglichkeiten erfahren? Lassen Sie sich von Ihrem Diamantenexperten bei BAUNAT DIAMONDS per E-Mail oder Chat beraten oder sprechen Sie direkt mit unserem Team unter +32 3 201 24 90.

Alle Anlagen bergen Risiken und alle Anlageentscheidungen einer Einzelperson liegen in der Verantwortung dieser Person.

Unsere Diamanten

Mit der größten Auswahl an zertifizierten Diamanten der Welt bieten wir die 10 klassischen Diamantformen ab 1,00 kt an. Alle unsere hochwertigen Diamanten wurden ethisch verantwortlich eingekauft und von einer renommierten internationalen Diamant-Zertifizierungsorganisation wie GIA, IGI oder HRD zertifiziert.

Beginnen Sie zu investieren Entdecken Sie unsere Auswahl an losen Diamanten