Was sind die 4 C’s?

Welches Wissen benötigen Sie, wenn Sie sich dafür interessieren, bald einen Anlagediamanten zu erwerben?.
Vor allem Kenntnisse im Hinblick auf die 4 C's, die Kenngrößen, mit welchen die Qualität des Diamanten ausgedrückt wird. Die Abkürzung basiert auf der englischen Terminologie: Karat (carat), Farbe (color), Reinheit (clarity) und Schliff (cut).

Die 4 C‘s beschreiben die Diamantqualität und werden verwendet, um die Qualität von Edelsteinen zu spezifizieren.

Karat

Das Gewicht und die Größe eines Steines werden in Karat ausgedrückt.


 
Farbe

Die Farben reichen von D, farblos, bis Z, am gelblichsten.


 
Reinheit

Die meisten Diamanten weisen Geburtsmerkmale, sog. Einschlüsse, auf.


 
Schliff

Der Schliff bezieht sich auf die Proportionen, die Symmetrie und die Politur eines Diamanten.


 

Karat

Das Gewicht und die Größe eines Steins werden in Karat ausgedrückt. 1 Karat entspricht 0,2 Gramm und kann in 100 Punkte oder 200 Milligramm unterteilt werden. Diese Skala stellt das Gewicht eines Steins sehr genau dar und wird normalerweise auf zwei Dezimalstellen gerundet.

Die Korrelation zwischen dem Karatgewicht und dem Wert des Diamanten kann überraschend sein. Je höher das Karatgewicht, desto einzigartiger und teurer wird ein Diamant sein. Dies ist der Grund, warum ein 2-karätiger Diamant nicht den zweifachen, sondern den dreifachen Wert eines 1-karätigen Diamanten hat.

Das Karatgewicht eines Diamanten hat auch eine symbolische Bedeutung. Während optisch kaum ein Unterschied zwischen einem Diamanten von 0,98 ct und 1,01 ct erkennbar ist, wird der Preis bei 1,01 ct merklich höher liegen. Wir können diesen Preisunterschied durch die Tatsache erklären, dass einige Gewichte als "magische Größen" betrachtet werden: z.B. 1 ct und 1,50 ct.

BAUNAT DIAMONDS empfiehlt Diamanten in der Größenordnung von 1 bis 5 Karat.

Farbe

Die Farbqualität eines weißen Diamanten wird mittels einer international anerkannten Farbpalette ermittelt. Die Farben reichen von D, farblos und am gefragtesten, bis Z, am gelblichsten. Der Wert des Diamanten hängt stark mit der Farbe des Diamanten zusammen. Diamanten können auch eine intensivere Farbe wie braun, orange, rosa oder blau aufweisen. Die intensivsten Farbnuancen werden als "fancy colored diamond" bezeichnet und dies wird auch auf ihrem Zertifikat erwähnt. Dies kann von einem hellen Pastellton zu einem intensiven dunklen Ton reichen. Diese farbigen Diamanten sind extrem selten und daher sehr wertvoll, aber auch spekulativer.

Unsere Experten haben festgestellt, dass der Wiederverkaufsmarkt für sehr seltene Diamanten (farbig, sehr groß, ausgefallener Schliff) deutlich kleiner ist. Es erfordert mehr Zeit, solche Diamanten zu einem wünschenswerten Preis zu verkaufen. Möchten Sie dennoch in farbige Diamanten investieren? Dies ist bei BAUNAT DIAMONDS natürlich möglich.

BAUNAT DIAMONDS empfiehlt die Farben D, E, F und G für weiße Diamanten

Reinheit

Die meisten Diamanten entstehen mit Geburtsmerkmalen, sog. Einschlüssen. Um die Reinheit eines Steins zu bestimmen, wird eine Lupe oder ein Mikroskop (10fache Vergrößerung) verwendet. Fehler, die bei dieser Vergrößerung nicht zu erkennen sind, gelten als nicht vorhanden. Je weniger Makel vorhanden sind, desto höher wird der Wert des Diamanten sein. Dies liegt daran, dass diese Diamanten viel seltener zu finden sind. Einschlüsse können die Brillanz eines Diamanten negativ beeinflussen, da sie die Lichtreflexion im Diamanten beeinträchtigen können.

Einschlüsse sollten auf keinen Fall von der Schönheit eines Steins ablenken. Aus diesem Grund wählt BAUNAT DIAMONDS nur Diamanten mit Einschlüssen aus, die mit dem bloßen Auge nicht sichtbar sind.

Zwei Arten von Einschlüssen :

Die Reinheit eines Diamanten kann durch zwei Arten von Makeln beeinträchtigt sein:

· Äußere Verunreinigungen, die während des Schleifprozesses auftreten oder durch tägliche Abnutzung entstehen
· Interne Verunreinigungen sind Fehler im Inneren des Steins. Davon gibt es viele verschiedene Arten.

Die am häufigsten vorkommenden Einschlüsse:

Schwarze oder dunkle Flecken, die von Kohle stammen
· Wolken sind mikroskopisch kleine Schleier, die sich negativ auf die Reinheit auswirken.
· Federn sind die am öftesten auftretenden Verunreinigungen in Diamanten. Sie entstehen durch einen molekularen Bruch während ihres Entstehungsprozesses.

BAUNAT DIAMONDS empfiehlt Reinheiten höher als VS2, bis hin zu lupenrein

Schliff

Der Schliff ist das wichtigste Merkmal eines Diamanten. Es ist der Faktor, der das Feuer, das Funkeln und die Brillanz eines Diamanten bestimmt. Schliff bezieht sich auf die Proportionen, die Symmetrie und die Politur eines Diamanten. Wenn ein Diamant zu flach oder zu tief geschliffen ist, entweicht das Licht unreflektiert durch die Seiten oder durch die Unterseite des Steins. Ein gut geschliffener Diamant reflektiert fast das gesamte Licht durch die Krone, was zu der charakteristischen Brillanz des Diamanten führt.

BAUNAT DIAMONDS bietet nur sehr gute und exzellent geschliffene Diamanten an.

Schliffqualität

Der runde Brillantschliff ist der begehrteste Schliff der Welt. Er verdankt seinen Reiz seiner überlegenen Brillanz. Der runde Brillantschliff ist eine mathematisch konstruierte Form mit 58 Facetten, die zur Maximierung der Lichtreflexion konzipiert wurde. Dank seiner vordefinierten Form ist es möglich, den Schliff als Ganzes zu bewerten. Die Noten reichen von "schlecht" bis "ausgezeichnet". BAUNAT DIAMONDS arbeitet nur mit "sehr gut" und "exzellent" geschliffenen Diamanten.

Fancy Schliff

Der Begriff "Schliff" kann auch die Form eines Diamanten beschreiben. Andere Formen als die standardmäßigen runden Brillanten bezeichnet man als ausgefallene, sog. „fancy“ Schliffe. Am bekanntesten sind die Prinzessinnen-, Kissen-, Tropfen-, Oval-, Herz- und Smaragdschliffe. Möchten Sie in einen spezielleren Diamanten investieren? Dann können Sie sich für spezielle Diamanten entscheiden.

Alle Anlagen bergen Risiken und alle Anlageentscheidungen einer Einzelperson liegen in der Verantwortung dieser Person.

Unsere Diamanten

Mit der weltweit größten Auswahl an zertifizierten Diamanten bieten wir die 10 klassischen Diamantformen ab 1,00 ct und höher an. Alle unsere Qualitätsdiamanten werden ethisch abgebaut und verfügen über ein Zertifikat von einem der führenden internationalen Diamantlabore wie GIA, IGI und HRD.

Beginnen Sie zu investieren Entdecken Sie unsere Auswahl an losen Diamanten