Ist ein Diamant eine gute Wertanlage?

Diamanten sind aus verschiedenen Gründen eine gute Anlage. In jüngerer Zeit haben diese kostbaren‚ für die Ewigkeit geschaffenen Edelsteine bewiesen, wie sicher sie als Anlage sind: Sie bieten nicht nur Schutz vor den Bonitätsrisiken von Banken oder Finanzinstituten sondern auch vor Wechselkursschwankungen und Inflation. Aber Diamanten gelten nicht nur als sichere, krisenfeste Anlage, vielmehr deutet das makroökonomische Gesetz von Angebot und Nachfrage auf einen strukturellen Anstieg der Diamantenpreise auf dem Weltmarkt hin.

Wir möchten im Folgenden die fünf Hauptgründe darlegen, die unserer Ansicht und Erfahrung nach Diamanten in Hinblick auf die Diversifikation zu einem wichtigen Bestandteil jedes Anlageportfolios machen.

   1. Langfristige Rentabilität
        Klicken Sie hier für weitere Informationen zur langfristigen Rentabilität.

   2. Krisenbeständigkeit
        Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Krisenbeständigkeit.

   3. Maximale Sicherheit
        Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Sicherheit.

   4. Gezielte Liquidität
        Klicken Sie hier für weitere Informationen zur gezielten Liquidität.
 

   5. Außerordentlicher emotionaler Wert
        Klicken Sie hier für weitere Informationen zum emotionalen Wert.

Zurück zu den letzten Fragen