Hintergrundinformationen über die Rentabilität von Diamanten

Die nachfolgenden Daten und Zahlen sind das Ergebnis einer umfangreichen Marktforschung und Finanzanalyse, die von Bain & Company und dem Antwerpen World Diamond Center (AWDC) durchgeführt wurden. Diese Daten & Zahlen bestätigen den prognostizierten Preisanstieg für Diamanten.

Verknappung der Abbaukapazitäten

Es ist unwahrscheinlich, dass in den nächsten zehn Jahren eine bedeutende neue Abbaustätte entdeckt und kommerziell betrieben wird. Die besten und einfachsten Abbaustätten wurden bereits entdeckt. Die letzten großen Minen wurden vor mehr als 20 Jahren entdeckt.

Insgesamt haben die Forscher weltweit weniger als 7.000 Kimberlite-Schächte erforscht. Unter all diesen Funden enthielten nur 15% Diamanten und nur 1% (ca. 60 Stück) enthielten genug Diamanten, um den Bau einer Mine zu rechtfertigen. Wenn eine neue Mine gebaut werden soll, dauert es bis zu 13 Jahren, bis diese in Betrieb genommen werden kann .

Weltweite Schmucknachfrage

In den vergangenen zehn Jahren haben sich Indien und China zu den größten Schmuckmärkten entwickelt.

Das BIP pro Kopf ist ein zuverlässiger Indikator für die Nachfrage nach Diamanten. Das BIP wächst in China und Indien am stärksten und diese Länder gelten als die treibenden Kräfte für den weltweiten Diamantenkonsum in den kommenden Jahren.

Die Mittelklasse wächst in China und Indien sehr schnell, dementsprechend steigt auch die Nachfrage nach Diamanten.

Die Millennials haben ihr höchstes Ausgabenniveau noch nicht erreicht, während die Babyboomer bereits darüber hinaus sind. Diamanten haben ein sehr positives Bild bei dieser Generation.

Zusammenfassend

Natürliche Diamanten stellen eine endliche Ressource dar, die nur unter großen Anstrengungen abgebaut werden kann. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein neuer, wirtschaftlich tragfähiger Bestand an Diamanten entdeckt wird. Abgesehen von einem sinkenden Angebot, dürfte die Nachfrage nach Diamanten aufgrund des Wachstums der Entwicklungsländer und der bevorstehenden Zeit der Millenials, steigen. Beide Faktoren schaffen einen sehr positiven Ausblick für die Diamantindustrie. Das bedeutet nicht, dass eine Investition in Diamanten kein Risiko mit sich bringt. Wie bei allen Rohstoffen kann sich der Wert der Diamanten im Laufe der Zeit durch sozioökonomische Entwicklungen verändern. Diamanten haben jedoch gezeigt, dass sie die Fähigkeit haben, sich schnell zu erholen und sie haben sich als sehr krisenresistent erwiesen.

Kontaktieren Sie unsere Experten Für weitere Informationen
Weiter zu Schritt 2 Die Geschichte der Diamantpreise