Smart in Every Way

Sind farbige Diamanten eine gute Investition?

  • Diamanten haben sich als stabile und damit gute Investition erwiesen.
  • Natürlich sind farbige Diamanten viel seltener als farblose Diamanten.
  • Die Nachfrage für farbige Diamanten ist daher größer als das Angebot.

In der Vergangenheit wurden Gold, Silber und Edelsteine ​​als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen verwendet. Erst im 13. Jahrhundert wurde Papiergeld in Europa eingeführt, aber echte Banknoten erschienen erst im 17. Jahrhundert. Geld ist heute nichts anderes als eine elektronische Nummer. Daher fragen sich viele, was unser Geld wirklich wert ist. Ist es nicht klüger, auf schlechte wirtschaftliche Zeiten vorbereitet zu sein, indem man in etwas Greifbares investiert?

Geld in anderen Formen

Im Laufe der Jahre haben sich Diamanten als eine recht stabile und damit gute Investition erwiesen. Wenn man über Diamanten spricht, denken die Menschen sofort an weiße oder farblose Edelsteine. Sie können jedoch Diamanten in jeder möglichen Farbe kaufen. Die Farbe des Diamanten beeinflusst auch den Wert des Diamanten. Ihr Marktwert wird durch die Preise während einer Auktion bestimmt. Die Seltenheit der Farbe macht solche Diamanten zu einer guten Investition.

Sammeln farbiger Diamanten

Natürliche, farbige Diamanten sind viel seltener als farblose Diamanten. Es ist wahrscheinlich, dass die Argyle-Mine in Australien, die wichtigste Mine für die Produktion von rosafarbenen Diamanten, im Jahr 2018 schließen wird. Das Sammeln von farbigen Diamanten ist daher eine sehr interessante Beschäftigung an sich, abgesehen davon, dass es eine gute Investition ist. Weltweit fokussieren immer mehr Anleger farbige Diamanten zur Diversifizierung ihres Anlageportfolios. Dass farbige Diamanten eine gute Investition sind, ergibt sich aus der Tatsache, dass das Interesse größer ist als das Angebot.

Verkauf von farbigen Diamanten

Edelsteine ​​sind eine tragbare Form des Reichtums. Wenn Sie Diamanten gekauft haben, weil sie eine gute Investition sind, dann möchten Sie diese eines Tages natürlich verkaufen und eine andere Form von Reichtum genießen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese direkt über ein Auktionshaus weiterzuverkaufen oder an ein Museum zu spenden. Im Allgemeinen entscheiden sich Menschen für das Auktionshaus. Dort werden vielen potenzielle Käufer auf die Diamanten aufmerksam. Und die angebotenen Preise können sehr hoch sein. In London wurde zum Beispiel ein Saphir und ein Diamantring für 458 000 USD verkauft, während diese mit 96 000 USD bewertet wurden.

Farbige Diamanten sind daher eine gute Investition, unter der Voraussetzung, dass Sie über genug Wissen verfügen oder eine gute Beratung genießen. Wenden Sie sich deshalb an unsere Experten von BAUNAT DIAMONDS, wenn Sie in Diamanten investieren möchten.

Author: Inge De Wee
Quelle: BAUNAT

Related

Most popular