Pinkfarbene Diamanten als Wertanlage

Pinkfarbene Diamanten als Wertanlage

  • Diamanten in Pink sind besonders selten und begehrt
  • Trend zur Geldanlage in sicheren Sachwerten
  • Erhebliche historische Rendite bei pinkfarbenen Diamanten

Natürliche, farbige Diamanten, etwa in Pink, sind selten und begeistern mit ihrem eleganten und gleichzeitig extravaganten Funkeln jede Frau.  Ein solcher Stein, etwa gefasst in einem Ring und sorgsam vom künftigen Bräutigam für seine Angebetete ausgesucht, wird zu einem Familienschatz der von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Die große Frage lautet: Ist es sinnvoller, in einen pinkfarbenen Diamanten in ein Schmuckstück gefasst zu investieren, oder kauft man lieber einen losen Stein. Unter dem Investitionsgedanken, als krisensicheres Investment mit ansehnlicher Wertsteigerung, sind lose Diamanten die bessere Wahl, sie sind leichter zu veräußern als Schmuckstücke, deren Gestaltung auch immer dem subjektiven Geschmack des Einzelnen entspricht.

Pinkfarbene Diamanten, vor allem solche mit einem sehr kräftigen Farbton, gehören zu den seltensten Diamanten überhaupt. Sie kommen nur in sehr wenigen Regionen der Welt vor, überwiegend in Australien wo in der Argyle Mine etwa neun Zehntel der gesamten Weltmarktproduktion gefördert werden. Die Mine gilt als fast ausgebeutet und wird wahrscheinlich schon in wenigen Jahren ihren Betrieb einstellen, was zu einer zusätzlichen Verknappung führen wird.

Trend zur Geldanlage in Rohstoffen und Sachwerten

In Zeiten niedriger Zinsen, florierender Aktienmärkte nahe der Allzeithochs und hoher Immobilienpreise suchen immer mehr Investoren eine Absicherung gegen eine mögliche Blasenbildung und einen Crash. Sachwerte und Rohstoffe, die lange Zeit als zu bieder oder konservativ galten, liegen wieder voll im Trend und sind, unabhängig von der Höhe des eigenen Einkommens und bestehendem Vermögen, ein wichtiger Bestandteil der dauerhaften Vermögensabsicherung. Diamanten als Wertanlage sind hier besonders interessant, weil sie im Gegensatz zu Edelmetallen wie Gold zusätzlich mit einer guten Rendite aufwarten, selbst wenn die Märkte weiter aufwärts laufen.

Traumhafte Wertsteigerung bei pinkfarbenen Diamanten

Dem Wertzuwachs bei pinken Diamanten hat sogar das renommierte Wall Street Journal einen Beitrag gewidmet und verweist darin auf eine Rendite, die sogar die Entwicklung wesentlich spekulativerer Anlageformen an der Börse in den letzten Jahren bei weitem übertroffen hat. So stieg, entsprechend den letzten vorliegenden Zahlen, der Wert pinkfarbener Diamanten in den Jahren 2009 bis 2016 um fast 180%, eine Rendite die selbst mit ungleich spekulativeren Nebenwerten oder Brancheninvestments am Aktienmarkt kaum zu erzielen war.

Welche pinken Diamanten sind am wertvollsten?

Innerhalb der Gruppe der pinkfarbenen Diamanten sind besonders die Steine in leuchtenden Farben mit hoher Reinheit gefragt, etwa Fancy Vivid Purplish Pink, im Gegensatz zu eher schwach farbigen Diamanten in Tönen wie Faint Pink.

Sie haben Interesse am Erwerb von losen Diamanten zur Wertanlage? Zögern Sie nicht unser Expertenteam von BAUNAT DIAMONDS zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, Sie fachkundig beraten zu dürfen!

Author: Inge de Wee
Quelle: BAUNAT

Mit diesem Artikel möchte BAUNAT Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.

Related

Most popular