Smart in Every Way

Ein neuer Rekorddiamant wird versteigert

Ein neuer Rekorddiamant wird versteigert

  • Rekorddiamant mit 102,34 Karat im Brillantschliff
  • Ausnahmediamanten als besonders interessante Investition

Besondere Diamanten in außergewöhnlicher Qualität haben in den letzten Jahren regelmäßig Rekordpreise bei Auktionshäusern wie Sotheby’s aus London oder Christies aus New York erzielt und Investoren märchenhafte Renditen beschert. Eine Investition in solche ganz besonderen Diamanten war in der Vergangenheit so lukrativ wie wenige andere Anlageformen.

Größter lupenreiner Diamant in Farbe D

Bei Sotheby’s soll in Kürze der größte bisher weltweit entdeckte weiße Diamant versteigert werden. Der vom amerikanischen GIA zertifizierte Diamant vom extrem seltenen Typ 2a weist mehr als eindrucksvolle 4C auf: Sagenhafte 102,34 Karat, runder Schliff, Farbe D und vor allem, lupenrein. Meisterlich geschliffen aus einem in Botswana in einer Mine von De Beers entdeckten Rohdiamanten mit 425,40 Karat, der über einen Zeitraum von 6 Monaten von Diacore analysiert und in 25 einzelne Diamanten zerteilt wurde. Diacore hat bereits andere sagenumwobene Diamanten, die auf Auktionen für internationales Aufsehen gesorgt haben, wie den Pink Star und den Millennium Star, geschliffen.

Es handelt sich um den größten farblosen Diamanten mit rundem Schliff, der jemals vom GIA zertifiziert wurde. Bisher wurden weltweit  nur 7 Diamanten jenseits der 100 Karat in Farbe D verkauft, keiner von Ihnen im begehrten Brillantschliff. Diamantschleifer bevorzugen bei solch großen Steinen meist andere Schliffformen, um so das Karatgewicht zu maximieren, die Verluste sind beim Brillantschliff höher als etwa dem Kissenschliff oder Birnenschliff.

Namenlose Schönheit

Diamanten solcher Größe und Qualität tragen alle Namen, dieser aber noch nicht, denn das Recht der Namengebung obliegt traditionell dem Ersterwerber. Sobald der Diamant bei Sotheby’s versteigert wurde, hat der neue Eigentümer die Ehre, ihn zu benennen.

Investition in Diamanten

Außergewöhnliche Diamanten dieses Kalibers sind sicher nicht für jedermann erschwinglich, der vermutete Schätzpreis von mindestens 33 Millionen Dollar macht ihn zu einer Anlage, die nur extrem vermögenden Interessenten vorbehalten bleibt. Sie zeigen aber andererseits, wie profitabel eine Investition in Diamanten sein kann, wenn man in besondere Diamanten, die sich von der Masse der an den Weltmärkten verfügbaren Diamanten signifikant abheben, investiert.

Sie möchten in Diamanten investieren? Das Expertenteam von BAUNAT DIAMONDS freut sich auf Ihre Anfrage und berät Sie gerne bei der Suche nach dem und den für Sie passenden Anlagediamanten.

Author: Inge De Wee
Quelle: BAUNAT

Mit diesem Artikel möchte BAUNAT Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.

Related

Most popular