Diamanten kaufen, oder besser Rubine, Saphire und Smaragde?

  • Was sind Edelsteine?
  • Welche Eigenschaften haben Rubine, Saphire und Smaragde?
  • Warum sind Diamanten die attraktivste Investition?

 

Wie können Sie Ihr Anlageportfolio diversifizieren? Neben Immobilien und Wertpapieren ist es auch interessant, Ihr Portfolio mit beweglichen Sachwerten oder Rohstoffen, zum Beispiel Edelsteinen, zu erweitern. Diamanten kaufen als Investition kann eine dieser interessanten Optionen sein, aber was ist mit anderen Edelsteinen wie Rubinen, Saphiren und Smaragden?

Was sind Edelsteine?

Edelsteine ​​sind Mineralien, die unter ganz bestimmten natürlichen Umständen gebildet werden. Ihr Ursprung und ihre Quelle sind ausschlaggebend, um ihren Wert zu bestimmen. Die verschiedenen Edelsteinarten können anhand der Transparenz, Farbe, Brillanz, Seltenheit und der Härte des Steins unterschieden werden. Die Härte des Steins wird auf der Mohs-Härteskala angezeigt.

Mit einer Punktezahl von 10/10 sind Diamanten die härtesten bekannten Edelsteine und wegen ihrer Nachhaltigkeit als Anlage am interessantesten. Möchten Sie Diamanten kaufen? Bitte beachten Sie die 4 C's, wenn Sie den Wert des Diamanten bestimmen.

Welche Eigenschaften haben Rubine, Saphire und Smaragde?

1. Warum Rubine kaufen?

Nach Diamanten sind Rubine die härtesten Edelsteine ​​mit einer Punktezahl von 9/10 auf der Mohs-Härteskala. Im Allgemeinen sind Rubine sehr klein und viel seltener als Diamanten. Rubine, welche größer als drei Karat sind, sind extrem selten und unbezahlbar. Diese Exklusivität macht Investitionen in Rubine hauptsächlich für spezialisierte Investoren und Investmentfonds möglich, die ohne Vermittler verhandeln können.

2. Warum Saphire kaufen?

Wie Diamanten, kommen Saphire in einer Vielzahl von verschiedenen Farben vor, aber die ikonischen blauen Saphire sind die wertvollsten und beliebtesten. Ähnlich wie Rubine sind Saphire in der Regel sehr klein, weniger als 4 Karat.

3. Warum Smaragde kaufen?

Dank ihrer starken Einschlüsse sind Smaragde einzigartig und für Experten leicht zu unterscheiden. Tiefgrüne Smaragde mit einem hohen Reinheitsgrad sind sehr selten und daher unter Sammlern sehr beliebt.

Warum sind Diamanten die attraktivste Investition?

1. Welche Sicherheit erhalte ich?

Im Gegensatz zu den oben genannten Edelsteinarten wird der Kauf und Verkauf von Diamanten streng durch die nationale und internationale Gesetzgebung geregelt. Hierbei ist die Verwendung von Zertifikaten eine der wichtigsten Absicherungen für Investoren, Händler und Juweliere gleichermaßen. BAUNAT DIAMONDS bietet ausschließlich Diamanten mit Zertifikat an.

2. Wie entwickeln sich die Diamantpreise?

Nicht nur die Preise für Rohstoffe wie Öl und Weizen sind volatil, sondern auch die Preise für Edelsteine ​​wie Rubine, Saphire und Smaragde. In den letzten Jahrzehnten war die Entwicklung der Diamantpreise sehr stabil und zeigte ein stetiges Wachstum. Für die kommenden Jahre erwarten die Experten ebenfalls einen konstanten Preisanstieg.

3. Wie kann ich einfach Diamanten kaufen?

Mit BAUNAT DIAMONDS kann jeder Investor Diamanten kaufen. Unsere Experten beraten Sie gerne im Hinblick auf die verschiedenen Diamantarten, die zu Ihrer Anlagestrategie passen. Möchten Sie Ihre Diamanten nach einiger Zeit wiederverkaufen? Dank der höheren Preisbewertung und der steigenden Nachfrage sind Sie fast sicher, dass Ihre Anlage rentabel sein wird.

Welche Investitionen sollten Sie tätigen? Wo können Sie sicher Diamanten kaufen? Kontaktieren Sie unser Expertenteam bezüglich Ihrer Anlage.

 

Author: Daan Deruyter
Quelle: BAUNAT

Mit diesem Artikel möchte BAUNAT Sie umfassend über die Investition in Diamanten informieren. Jede Investition birgt ein gewisses Risiko und kann nicht als risikolos garantiert werden. Ebenso können Ihre Erwartungen nicht garantiert werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Risiken und Aspekte einer Anlage in Diamanten zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Wahl für Ihr Portfolio treffen.

Related

Most popular