Smart in Every Way

Diamant, Gold, Platin oder Kunst? Welche Investition ist rentabel?

  • Wie kann man den Marktwert mehrerer Investitionsmöglichkeiten vergleichen?
  • Welche Diamanten sind am besten?
  • Sollten wir alle lose Diamanten kaufen?

Der Trend, Geld in materielles Vermögen zu transferieren, wie Diamanten, hat im Laufe der Jahrzehnte wieder an Popularität gewonnen. Lose Diamanten kaufen, als Investition, ist jedoch nichts Neues. Im Laufe der Geschichte haben prominente Menschen Edelsteine ​​verwendet, um ihren Reichtum zu visualisieren und zu messen. Heutzutage ist es natürlich nicht notwendig, diese Diamanten gegen Schiffe oder für Ihr Leben einzutauschen. Lose Diamanten kaufen wird immer interessanter. Aber warum steigt das Interesse an losen Diamanten?

Ein großer Vorteil wenn Sie lose Diamanten kaufen ist, dass Sie diese leicht aufbewahren und von A nach B bewegen können. Im Notfall kann diese Art von Vermögen leicht und sehr diskret transportiert werden. Dahinter steckt jedoch noch mehr. Wenn Sie den Marktwert mehrerer greifbarer Vermögensarten vergleichen, dann schneidet der Diamant am besten ab. Natürlich müssen Sie für einen konkreten und überzeugenden Vergleich verschiedene Faktoren berücksichtigen. Sie sollten beispielsweise den Preis oder den Wert jedes Objektes im Vergleich zu einem Standardmaß betrachten.

Für Diamanten gibt es eine Standardumrechnung von Karat in Gramm. Gold und Platin sind ebenfalls leicht umzurechnen, so liegt die Herausforderung eines solchen Vergleichs in der Hinzufügung eines Kunstobjekts. Es ist fast unglaublich, wenn Sie herausfinden, wie viel 1 Gramm rosa oder blauer Diamant wert ist, im Vergleich zu den anderen erwähnten Investitionsmöglichkeiten. Vor zwei Jahren waren ein farbiger Diamant und ein Gemälde von Picasso die Gewinner dieses Vergleichs, der jedes Jahr wiederholt wird. Gold und Platin hatten einen weiteren Rückgang zu verzeichnen und farblose Diamanten blieben stabil.

Sollten wir alle lose Diamanten kaufen, um in den Genuss der Rentabilität zu kommen? Wir haben im obigen Vergleich über farbige Diamanten als „die Gewinner“ gesprochen. Die Investitionen in farbige Diamanten nehmen besonders stark zu. Der Grund dafür sind die rekordverdächtige Preise, die diese farbigen Diamanten in den letzten Jahren auf Auktionen erzielt haben. Wenn Sie lose Diamanten kaufen möchten und hierbei noch am Anfang stehen, so sollten Sie sich jedoch eher auf die garantierte Marktgängigkeit konzentrieren als auf den außergewöhnlichen Wiederverkaufspreis. Dafür sind weiße Diamanten in den Farben D, E, F und G normalerweise besser geeignet. Und ja, sie performen immer noch besser als die anderen Anlagemöglichkeiten aus unserem Vergleich.

Möchten Sieinvestieren und lose Diamanten kaufen? Fordern Sie ein Preisangebot an oder kontaktieren Sie die Experten von BAUNAT DIAMONDS.

Author: Inge De Wee
Quelle: BAUNAT

Related

  • Rohstoffe als Geldanlage: Gold oder Diamanten?
    In Krisenzeiten entscheiden Anleger sich häufig für Gold oder Diamanten. Wer in Diamanten investiert, entscheidet sich für eine sichere Geldanlage in einem stabilen Markt.
  • Gold und Diamanten als gute Investition
    Wo Gold vor ein paar Jahren weniger Geld ergab, ist es eine gute Investition geworden. Der Goldpreis erreichte den höchsten Stand in drei Monaten wodurch Gold erneut ein sicherer...
  • Alternative: Anlegen in Diamanten
    Die Investition in Aktien bringt Risiken mit sich. Es gibt gute Alternativen, deren Wert weniger schwankt, wie eine Anlage in Diamanten, Kunst oder Wein. Diese sorgen darüber...
  • Lose Diamanten kaufen? Eine sinnvolle Investition!
    Nichtdestotrotz Gold noch immer eine der beliebten Investitionen bleibt, beobachten wir die letzten Jahre eine starke Zunahme des Interesses in losen Diamanten als Investition....
  • Diamanten als Investition: eine gute Idee?
    Die Vorteile eines Diamanten als Investitionen sind zahlreich: Sie sind tragbar, der Markt ist von den traditionellen Märkten getrennt und der Markt steigt noch auf. Ein Diamant...

Most popular