Wie wählen Sie einen farbigen Investitionsdiamanten?

Das verfügbare Budget ist immer der Ausgangspunkt. Aufgrund eines vereinbarten Budgets (z.B. € 5.000) kann die Wahl um in einen Diamanten von € 5.000 zu investieren oder zum Beispiel zwei Diamanten von je € 2.500 gemacht werden.

Selten

  • Farbige Diamanten sind selten. Wir können sie den nächsten Preisniveaus (die logischerweise mit der Seltenheit zusammenhängen) zuordnen:
  • Basis farbige Diamanten: braun, grau, gelb
  • Medium farbige Diamanten: intensiv und lebendiges gelb, orangetöne
  • Teure und selten gefarbte Diamanten: reines orange, grün, lila, rosa und blau
  • Rote Diamanten: eine Sonderkategorie

Wir müssen doch relativieren und verdeutlichen dass, obwohl braune Diamanten der Kategorie “Basis” zugeordnet werdenund relativ oft vorkommen, es nichts “einfaches” oder “Basis” gibt an einem 10 Karat braunen Diamanten mit VS Reinheit...  Denken Sie auch daran, dass diese Kategorisierung sehr allgemein ist. Es gibt hundert verschiedene Sorten farbige Diamanten und jede spezifische Farbe bedeutet eine angepasste Preisfestsetzung.

Bei der Suche nach einem Investitionsdiamanten ist das endgültige Ziel immer um einen Diamanten zu finden – innerhalb dem Budget – der gleichzeitig gewollt ist und nicht zú selten oder speziell ist sodass später keinen Markt um diesen zu verkaufen, gefunden werden kann. Wir erteilen Ihnen gerne einige Basisrichtlinien.

Zertifikat

Wir haben es bereits in vorherigen Artikeln reichlich besprochen, also wir wiederholen es hier noch kurz. Sorgen Sie dafür dass der Diamant einen Zertifikat hat. Es ist die einzige Weise um echt zu wissen was Sie kaufen. Auch der spätere Käufer wird das Zertifikat sehen wollen.

Fluoreszenz

Fluoreszenz in gelben Diamanten, die als Investitionsdiamanten eingekauft werden, ist ein Tabu. Auch wenn diese in erster Hinsicht mit interessanten Preissenkungen vorkommen, sind sie nicht geeignet als Investition. In anderen farbigen Diamanten ist die Fluoreszenz aber nicht relevant.

Reinheit

Diamanten mit einer niedrigen Reinheit sind weniger gefragt auf dem Investitionsmarkt. Farbige Diamanten mit einer niedrigen Reinheit haben sicherlich Ihre Kunden, aber nicht als Investitionsdiamant. Weil wir noch immer auf der Suche sind nach einem guten farbigen Investitionsdiamanten – und wir kein Diamantensammler sind – sind Diamanten mit niedrigerer Reinheit also keine gute Investitionsmöglichkeit. Sie sind schwierig zu verkaufen. Das beste Preis-Leistungsverhältnis finden Sie bei VS2-Diamanten.

Form

Manche Formen sind mehr gewollt als andere und aus diesem Grund wird diese Form leichter zu verkaufen sein. Unregelmäßige Formen wie ein Dreieck sind nicht geeignet als Investitionsdiamant. Regelmäßigere Formen wie rund, oval, Prinzessschliff, herzförmig und Marquise sind geeigneter. Es gibt aber kaum runde farbige Diamanten zu finden, weil es schwieriger ist die Farbe von runden Diamanten zu behalten. Fabrikanten von farbigen Diamanten geben häufig ovalen Diamanten den Vorzug. Aus diesem Grund sindr runde, farbige Diamanten auch viel teurer.

Farbe

Um die Farbe zu bestimmen können wir sagen: Je stärker, desto besser. Versuchen Sie höher zu gehen als die “fancy” gelbe Diamanten und entscheiden Sie sich für intensiv gelbe Diamanten. Bei den höheren Kategorien sind die intensiv blauen Diamanten sehr begehrt. Bei hellfarbigen Diamanten wie rosa und grün, ist die Farbe schwieriger zu beobachten. Deswegen sind diese Diamanten weniger geeignet als Investitionsdiamant.

Unter Berücksichtigung der obengenannten Tipps gibt es noch immer ein breites Potential an farbigen Investitionsdiamanten zur Verfügung. BAUNAT DIAMONDS hilft Ihnen bei der Wahl mit einer maßgeschneiderten Beratung.

Author: San Meuleman

Blog