Wert der weltweiten Diamantenproduktion steigt um 11 %

Der Wert der weltweiten Diamantenproduktion ist im vergangenen Jahr um 11 % gestiegen. Dies ist vor allem dem Preisanstieg für Rohdiamanten zuzuschreiben. Das Produktionsvolumen stieg um 2 % auf 130 Millionen Karat. Der Produktionspreis stieg um durchschnittlich 9 %. Dies lässt sich aus den Zahlen des Kimberley-Prozess ableiten.

Starker Nominalwertanstieg in Botswana

Botswana erlebte die größte Steigerung mit einer Zunahme der Diamantenproduktion um 22 % und einer Zunahme des Volumens um 13 %. Wenn es um den Produktionswert geht, kommt Russland an zweiter Stelle, obwohl hier das größte Volumen produziert wird. Die russische Produktion nahm bei Berücksichtigung des Wertes und des Volumens 8 % zu, während die Produktionskosten gleich blieben.

Der Wert der kanadischen Diamantenproduktion fiel ca. 5 % in 2013, aber das Land besetzt noch immer den dritten Platz bei dem Produktionsvolumen von Rohdiamanten. Das Produktionsvolumen stieg um 1 %, der durchschnittliche Produktionspreis fiel um 6 %.

Auch Namibia gehört zu den Spitzenreitern: Hier wuchs das Produktionsvolumen um 15 %, während der durchschnittliche Preis um unglaubliche 46 % anstieg. Angola steht an fünfter Stelle, mit einem um 15 % höheren Produktionswert, der 9,36 Millionen Karat entspricht. Die Diamantenproduzenten in Südafrika und Simbabwe folgen auf dem Fuß.

Europäische Union ist größter Exporteur

Die Europäische Union war in 2013 der größte Exporteur von Rohdiamanten, gefolgt von den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die EU-Länder exportierten 128 Millionen Karat, das entspricht einem Wert von 13,14 Milliarden Euro. Die EU importierte auch mehr als 131 Millionen Karat im geschätzten Wert von 13 Milliarden Euro.

Wo es die teuersten Diamanten gibt? Die findet man in Namibia, das die Führung auf diesem Gebiet von Lesotho übernommen hat. Der durchschnittliche Preis der Rohdiamantproduktion in Lesotho fiel um 7 %.

Sie denken darüber nach, selbst in Rohdiamanten zu investieren? Dabei sollte man sich am besten von einem zertifizierten Experten beraten lassen. Die Experten von BAUNAT verfügen seit mehreren Generationen über Erfahrung beim Investieren in Diamanten. Sie begleiten Sie gerne bei Ihren ersten Schritten auf diesem Markt.

Author: Katrien Maes

Blog