Gezielte Liquidität

Auch ohne eine öffentliche Handelsplattform sind und bleiben Diamanten (höchst) liquide Vermögenswerte. Allerdings ist diese Liquidität, je nach Marktsegment, starken Schwankungen unterworfen. Zu Anlagezwecken sind am meisten gefragt runde Diamanten von höherer Qualität (ab G aufwärts und ab SI1 aufwärts) mit einem Gewicht zwischen 1 und 3 Karat und Zertifikaten anerkannter Zertifizierungslaboratorien (GIA, HRD und IGI). Dieses Marktsegment ist traditionell sehr rege (weil solche Diamanten auch in der Schmuckherstellung allgemein gebräuchlich sind). Es begünstigt daher rentable Weiterverkäufe, allerdings nur bei einem günstigen Einkaufspreis (wie unter ‚Rentabilität‘ erläutert). Andererseits schrumpft der Markt für den Weiterverkauf äußerst seltener Diamanten (farbig, sehr groß bzw. auffällig geformte) zusehends. Es wird immer langwieriger, derartige Diamanten zum gewünschten Preis weiterzuverkaufen.

Das Besondere an BAUNAT
Wir sind stets bestrebt, unseren Kunden den bestmöglichen Preis für ihre Anlage zu bieten. Deshalb empfehlen wir nur Diamanten, für die trotz ihrer Seltenheit eine breite Nachfrage besteht, im Unterschied zu dem kleinen Sammlermarkt, auf dem die Preisbildung in erster Linie durch reine Spekulation erfolgt. Von BAUNAT zum Verkauf freigegebene Anlagediamanten müssen dementsprechend die folgenden Bedingungen erfüllen:

- 100 % Naturdiamanten (keine behandelten, künstlichen oder Diamanten mit intensivierter Reinheit)

- Carat (Gewicht in Karat): 1 bis 5 Karat

- Color (Farbe): > G

- Clarity (Reinheit): > SI1

- Cut (Schliff): Sehr gut oder Ausgezeichnet

- Zertifikate: GIA - HRD - IGI
Gezielte Liquidität - Baunat Diamonds