Warum in Diamanten investieren?

Diamanten sind aus verschiedenen Gründen eine gute Anlage. In jüngerer Zeit haben diese kostbaren ‚für die Ewigkeit geschaffenen‘ Edelsteine unter Beweis gestellt, wie sicher sie als Anlage sind: Sie bieten nicht nur Schutz vor den Bonitätsrisiken von Banken oder Finanzinstituten sondern auch vor Wechselkursschwankungen und Inflation. Aber Diamanten gelten nicht nur als sichere, weil krisenfeste Anlage, vielmehr deutet das makroökonomische Gesetz von Angebot und Nachfrage auf einen strukturellen Anstieg der Diamantenpreise auf dem Weltmarkt hin.
Wir möchten im Folgenden die fünf Hauptgründe darlegen, die unserer Ansicht und Erfahrung nach Diamanten in Hinblick auf die Diversifikation zu einem wichtigen Bestandteil jedes Anlageportfolios machen.
5. Außerordentlicher emotionaler Wert

Fazit: Die Anlage in Diamanten bietet eine ganze Reihe von Vorteilen. Allgemein gilt, dass Diamanten mit großer Wahrscheinlichkeit weiter in ihrem Wert ansteigen. Diese Wertsteigerung geht auf das beträchtliche Nachfragewachstum bei gleichzeitig sinkendem Angebot zurück. Überdies sind Diamanten eine sichere Anlage. Neben weiteren Vorzügen wie der hohen Liquidität und dem günstigen steuerlichen Aspekt enthalten sie auch eine unbezahlbare emotionale Komponente. Diese einzigartige Kombination kann Ihnen kein anderes Finanzinstrument bieten.
“While supply is declining, global consumer demand for diamond jewellery is growing and shifting"
Bain & Company
Warum eine Investition in Diamanten beabsichtigen? - Baunat Diamonds