Vorsichtig positiver Trend für Investitionspläne und Angalgediamanten

  • Belgier beginnen zögerlich zu investieren. 
  • Marketingkampagnen fördern diesen Trend.
  • Zusätzlich zu Investitionsplänen , sind Anlagediamanten zu berücksichtigen.

Wie Hugo Claus sein Volk lehrte zu lesen, so versucht Belfius Experte Marc Raisère Belgiern das Investieren zu lehren. Die Anzahl der Belgier, die den Schritt zum Investieren tun, nimmt stetig zu. Wir können vorsichtig von einem Trend sprechen, obwohl der Wechsel vom Sparen zum Investieren sehr zögerlich getan wird. 

Marketingkampagnen

Mehrere Banken versuchen  diese Entwicklung mit gut durchdachten und anspruchsvollen Marketingkampagnen zu fördern. In den letzten Monaten waren mehrere Radiospots zu hören, die tief verwurzelte Sparer überzeugen sollten, Alternativen zum Sparkonto zu berücksichtigen.

Isabeau De Cleen, Sprecherin der Axa Bank sieht zwei bemerkenswerte Entwicklungen im belgischen Sparverhalten : „Es gibt in zunehmendem Maße Familien, die ihr Geld auf dem Sichtkonto lassen. Auf der anderen Seite wählen immer mehr Kunden Anlagen als Alternative oder Ergänzung zu festverzinslichen Produkten.“   

Die größte Ursache für die zögerlichen Schritte in Richtung Anlageprodukte ist der Mangel an Zeit und Wissen der Anleger. Wer investieren will, muss schon etwas Zeit investieren, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten und Investitionsprodukte zu informieren oder um einen guten Berater zu finden, der zuverlässig ist. Daher sind Investitionspläne bei Banken beliebt. Diese Pläne sind monatliche Investitionen, die wenig Aufwand vom Anleger erwarten, bei denen immer noch eine angemessene Rendite garantiert ist, basierend auf dem Anlegerprofil. Dies sind einfache Produkte zum Starten und verfolgen, die für Anleger mit wenig Zeit und Wissen geeignet sind. Die Auswahl der Investmentfonds wird von der Bank erstellt, so dass die Eintrittsschwelle niedrig ist.

„Durch die Verteilung des Betrags über mehrere Ankaufmomente, wird probiert, einen besseren, durchschnittlichen Ankaufpreis zu erhalten als bei einem "One Shot", was eine bessere Rendite liefern sollte“ , sagt Jeroen Petrus, Sprecher der BNP Paribas Fortis, doch auch andere Banken teilen diese Meinung. Key Trade Bank kommuniziert eine Verdoppelung der Anzahl Investitionspläne. Bei der KBC wurde ein Wachstum von 40% festgestellt. Bemerkenswert ist, dass 15% dieser Investoren nicht für sich selbst investieren, sondern für ihre Kinder oder Enkelkinder . 

Alternative Anlagediamanten

Auch bei Diamantspezialist BAUNAT DIAMONDS ist eine positive Entwicklung zu sehen. Steven Boelens, Gründer: „Aufgrund der anhaltend niedrigen Renditen auf traditionelle Sparformeln, sehen wir, dass die Anleger nach Alternativen suchen. Anlagediamanten kommen hierbei immer häufiger in Frage, weil sie - wie Sparpläne - ein geringes Risiko halten. Die Rendite ist gagegen viel besser. "

Haben Sie Fragen, zögern Sie nicht unsere Anlagespezialisten zu kontaktieren

Lees meer over investeringsdiamanten:

Author: San Meuleman

Blog