Kaufen Sie farblose Diamanten von Experten, die das richtige Wissen haben.

  • Die Rarität der farblosen Diamanten
  • Schätzung basierend auf den 4 C's  
  • Sicherheit dank der offiziellen Bescheinigung

Die Unterschiede zwischen farbigen Diamanten und farblosen Diamanten sind groß. Beim Wert, der Seltenheit und der Ästhetik gibt es einen großen Unterschied. Dennoch sind die Investitionen in farbige oder farblose Diamanten in einigen Punkten vergleichbar. Der Kauf von Diamanten ist ein Prozess, bei dem einige objektive Faktoren berücksichtigt werden sollten. 

Die Rarität der farblosen Diamanten 

Nur 0,01% des Diamantmarktes bestehen aus sog. "Fancy"-farbigen Diamanten. Die Seltenheit dieser Art von Diamanten deutet auf eine positive Preisentwicklung hin, angesichts des begrenzten Angebotes und der hohen Nachfrage. Das ist beim farblosen Diamantmarkt anders. Somit ist es interessant, in die seltensten Arten von farblosen Diamanten zu investieren. Lassen Sie sich deshalb von Fachleuten beraten und unterstützten, die das richtige Wissen haben. Beim Diamantkauf ist es wichtig auf Reinheit, Gewicht, Größe und Qualität zu achten.

Schätzung basierend auf den 4 C's

Üblicherweise wird der Wert eines Diamanten auf Grundlage der 4 C's, die die verschiedenen Eigenschaften eines Diamanten abbilden, ermittelt. Die 4 C's beziehen sich auf die englischen Begriffe color (Farbe), carat (Karat), clarity (Reinheit) und cut (Schliff). Diamantkauf und Diamantverkauf hängen von diesen Elementen ab. Je heller die Farbe, je größer und reiner der Diamant und je besser die Schliffqualität, desto höher wird der Preis liegen. Die Ermittlung des korrekten Wertes eines Diamanten erfolgt immer durch den Vergleich der Eigenschaften mit denen anderer Diamanten auf dem Markt. Der Kauf von Diamanten mit seltenen Eigenschaften ist daher ein smarter Schritt. 

Sicherheit dank der offiziellen Bescheinigung 

Es gibt viele verschiedene Laboratorien im Diamantsektor, die den Wert von Diamanten auf Grundlage der 4 C's prüfen und ermitteln. Die Merkmale werden objektiv ermittelt und die Ergebnisse in einem offiziellen Zertifikat festgehalten. Das Zertifikat beschreibt detailliert die Merkmale, die den Wert des Diamanten bestimmen, ohne sich auf den Geldwert des Diamanten zu beziehen. Das Zertifikat ist für alle Anleger wichtig, die Diamanten kaufen wollen.

Aus Anlegerperspektive möchten Sie sicherlich, dass ein Dritter den Diamanten überprüft, so dass Sie sich nicht nur auf den Verkäufer verlassen müssen. Daher ist es wichtig, einem objektiven und wissenschaftlichen Labor vertrauen zu können. BAUNAT DIAMONDS verkauft ausschließlich Diamanten, welche von einem der renommiertesten und größten Laboratorien klassifiziert und geprüft werden: GIA: Gemological Institute of America, HRD: High Diamond Council – Hoge Raad voor Diamant oder IGI: International Gemological Institute

Jeder der ein Interesse an farblosen oder farbigen Diamanten hat, ist bei BAUNAT DIAMONDS an der richtigen Stelle. Kontaktieren Sie völlig frei unsere Experten.

Author: Daan Deruyter

Blog