Investieren in Diamanten oder in farbige Edelsteine

  • Die Geschichte der farbigen Edelsteine
  • Konsistente Preise und Produktion
  • Popularität in den Schwellenländern
  • Eine farbige Zukunft?

Für viele Frauen und Männer ist ein funkelnder Diamant immer noch ein bedeutendes Symbol für ewige Liebe. Seit Jahrzehnten dominieren Diamanten den erlesenen Schmuckmarkt, vor allem im Bereich der Verlobungs- und Trauringe. Während es nach wie vor sehr interessant ist, in Diamanten zu investieren, ist die Aufmerksamkeit für farbige Edelsteine wie Rubine, Saphire, Smaragde und Amethysten gestiegen.

Die Geschichte der farbigen Edelsteine 

Farbige Edelsteine spielen seit jeher eine wichtige Rolle in unserer Geschichte und unserem Erbe. Die britischen Kronjuwelen sind zum Beispiel mit einer Vielzahl verschiedener Edelsteine versetzt, sagt Ian Harebottle, CEO bei Gemfield. Die begrenzte Expansion und das langsames Wachstum dieses Marktes haben mehrere Gründe. Die Seltenheit farbiger Edelsteine erzeugt ein unbeständiges Angebot, macht die Investition in Diamanten jedoch interessanter. Die Produktion ist sehr begrenzt.

Konsistente Preise und Produktion

„In den letzten Jahrzehnten ist diese Industrie bemerkenswert gewachsen, wurde neu organisiert und industrialisiert mit High-Tech-Abbau-Techniken“, sagt Antony Zagoritis, Gemmologe bei LGC.

Im Laufe dieser Jahre wurde eine einheitliche Preispolitik etabliert, welche ein wachsendes Vertrauen von Investoren und Privatpersonen zur Folge hat. Ein wettbewerbsorientierter Markt und Skalenanstiege führen zu besseren Produktionstechniken und damit auch zu höheren Margen für die Hersteller und  zu qualitativ hochwertigen Edelsteinen für die Konsumenten und Investoren.

Popularität in den Schwellenländern

In Ländern wie Indien, Brasilien und China wird das am schnellsten wachsende Interesse an farbigen Edelsteinen verzeichnet. Schon zuvor stiegen die Investments in Diamanten, aber in der Zwischenzeit sind auch farbige Edelsteine sehr gefragt. Weltweit suchen Investorengruppen immer mehr nach farbigen Edelsteinen um ihr Anlageportfolio zu diversifizieren.

Die gegenwärtige Nachfrage nach farbigen Edelsteinen war noch nie so hoch. In den letzten zehn Jahren ist der Markt exponentiell gewachsen und die Preise haben auf diese Knappheit reagiert. Während des „Fine Jewellery Sale“ in London wurde ein Los  mit einem Saphir und einem Diamant-Ring für 458.000 Dollar verkauft, während sein Wert nur auf 96.000 Dollar geschätzt wurde.

Eine farbige Zukunft?

Farbige Edelsteine sind nichts neues, aber die Verkaufszahlen steigen seit kurzem deutlich an. Jahrzehntelang wurden farbige Edelsteine nicht korrekt bewertet und von Produzenten und Investoren vernachlässigt.

Die Experten von BAUNAT DIAMONDS beantworten Ihre Fragen rund um Edelsteine und Diamanten und unterstützen potentielle Investoren bei ihrer Suche nach den besten Investments in Diamanten. Gerne können Sie uns für weitere Informationen kontaktieren.

 

 

Author: Daan Deruyter

Blog