Diamanten als Investierung : eine gute Idee?

Wenn Sie die Entwicklung des Anlagenmarktes in den letzten Jahren verfolgt haben, wissen Sie, dass auch die sichersten Investitionen heute riskant sind. Hinzu kommt, dass der Aktienmarkt uns nicht mehr inspiriert und dass Sparkonten nicht mehr profitabel sind. Immobilien werden oft als eine gute Alternative für Investitionen in Betracht gezogen, aber es gibt viele Unsicherheiten: Sie haben kein verfügbares Geld mehr, Sie sind an Ihren Standort gebunden und die Steuervorschriften können nicht geändert werden...

Der vorsichtige Investor sucht seit Jahren – zum Teil wegen der Krise – eine Ausweg zu sicheren Anlagen. Als erstes denken die Leute oft an Gold. Allerdings gibt es andere Möglichkeiten, wie eine Investition in Diamanten, Uhren, Weine und Luxus-Autos.

Bei der Investition in Luxusprodukte gibt es eine goldene Regel: die besten Investitionen werden in  den großen Luxus und in sehr limitierte Auflagen gemacht.

Schweizer Uhren

Für ein wertvolles Chronograph muss man zwischen 20.000 und 200.000 Euro ausgeben. Doch Experten halten es für sehr unwahrscheinlich, dass diese Uhren ihren Wert behalten. Die Uhren sollten in erster Linie aus Freude gekauft werden, und weniger als Investition. Wenn Sie eine Uhr als Investition haben wollen, sollten Sie eine sehr begrenzte Serie aussuchen, zum Beispiel, eine Tourbillon oder eine Uhr mit einem Zifferblatt  aus Edelmetall.

Luxus-Autos

In ein Auto investieren? Es gibt mehrere exklusieve Modelle zum Verkauf, aber es gibt keine Garantie, dass sie an Wert zunehmen. Die ersten Jahre nach dem Kauf verlieren sie an Wert. Je limitierter die Produktionserie des Autos ist, desto größer wird sein historischer Wert und desto geeigneter wird es für Anlagezwecke.

Diamanten

Diamanten bieten Sicherheit. Anders als Gold, ist jeder Diamant anders. Ein Diamant als Investition wird mit einem international anerkannten Zertifikat geliefert, welches die einzigartigen Eigenschaften des Steins zeigt.

Die größten Diamantminen befinden sich in Afrika, Australien, Kanada, und Russland. Alle diese Minen zeigen, dass der Vorrat begrenzt ist. Auf der einen Seite sinkt die Produktion von Naturdiamanten Jahr für Jahr. Auf der anderen Seite steigt die Nachfrage nach diesen Edelsteinen. Vor allem in Asien (Indien und China) steigt die Nachfrage durch steigenden Wohlstand, aber auch in Ländern wie Brasilien und Russland steigt die Nachfrage. Die Nachfrage nach Diamanten ist viel größer als die Nachfrage nach Gold. So müssen Sie eine seltene Qualität von Diamant als Investition finden. Farbige Diamanten sind zum Beispiel sehr selten.

Die Vorteile eines Diamanten als Investitionen sind zahlreich: Sie sind tragbar, der Markt ist von den traditionellen Märkten getrennt und der Markt steigt noch auf. Ein Diamant ist eine gute Investition, die von den anderen Vermögenswerten in Ihrem Portfolio getrennt ist, ob der Stein nun lose gekauft oder verarbeitet und getragen wird.

Author: San Meuleman
Tags:

Blog